Angebote

Coaching von Führungskräften

Führen ist eine Aufgabe, für die es spezifischer Kenntnisse Menschen auf einer Düne und Fertigkeiten bedarf, die meist in der vorausgegangenen fachlichen Berufsarbeit nur ansatzweise erworben werden konnten.
Das Ziel des Coaching ist ein erfolgreiches Führungsverhalten, das sowohl die Reflexion der eigenen Person, die Anliegen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die gestellten Aufgaben in ausgewogener Weise berücksichtigt.
Hintergrund meines Handelns ist eine Ausbildung zum systemischen Coach.
Informationen unter:

 

Online-Coaching für Führungskräfte

Gewürze Dieses Angebot richtet sich an Führungskräfte, die zu spezifischen Fragestellungen eine professionelle Begleitung suchen. Diese kann sich auf aktuelle Krisen, Konfliktsituationen oder auf spezifische Probleme von Führungskräften beziehen.
Erster Schritt: Zunächst wird im persönlichen Gespräch ein tragender Kontakt hergestellt, die Aufgabenstellung geklärt, sinnvolle Arbeitsschwerpunkte definiert und gemeinsam die nachfolgenden Arbeitsschritte und Arbeitsintensität vereinbart.
Weitere Schritte: Die kontinuierliche Begleitung erfolgt dann per Internet oder per Telefon. Bei Bedarf werden persönliche Gespräche die Arbeit ergänzen.
Unabhängig von aktuellen Krisen und Konfliktsituationen stehen folgende Tools mit Bearbeitungsanleitungen zur Verfügung:

  • Die Dynamik Fachkraft – Führungskraft
  • Klärung von Fachaufgaben und Führungsaufgaben
  • In der eigenen Führungsrolle ankommen
  • Aufgabendelegation
  • Führungsstile
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Mitarbeitermotivation
  • Self-care für Führungskräfte
  • Teamentwicklung
  • Handeln in der Sandwichposition
  • Umgang mit Emotionen in der Führungsverantwortung
  • Grundlagen systemischen Führens

 

Tango für Führungskräfte

Tango
„Tango total“ – Was Führungskräfte vom Tango lernen können.

Führung ist ein Prozess, der bestimmt wird durch Kompetenzen, Aufgaben, Kooperationen und Ziele.

Tango ist der Tanz, in dem es in hohem Maße auf Selbstwahrnehmung, Einfühlung und ein Gespür für stimmige Momente ankommt. Sobald diese drei zusammenwirken werden die Dynamiken klar, die Schritte passend und damit das Ziel erreichbar.

So haben Tango und Führungskompetenz Vergleichbares.

In diesem Workshop geht es darum, mit den Führungsqualitäten vertraut zu werden. Sie bringen Präsenz in den Dialog und prägen die Qualität der Antwort mit. Im Tangotanz werden aktive und autonome Antworten (das so genannte Folgen) gebraucht. Vergleichbar hiermit ist das unternehmerische (Mit)Denken innerhalb und auch zwischen hierarchischen Ebenen.

Was sind die Qualitäten eines erfolgreichen Führungsimpulses?

Wie können die inneren und die gruppendynamischen Bedingungen Achtsamkeit, Präsenz und Vertrauen kultiviert werden? Und welche Rolle spielen dabei die Ressourcen Zeit und Geld? Welche die der Orte und Räume und die realen (vs. virtuellen) Begegnungen?

Die Basisbewegungen des Tango bieten für persönliche Klarheit und prägnante Impulse ein feinfühliges Übungsfeld. Sie stimulieren auch die Aufmerksamkeit für den Umgang mit Zeit, Raum und anregenden Begegnungen. Gelingen und Misslingen der Führungsimpulse sind unmittelbare und eindeutige Rückmeldungen, die auch Lust zum Experimentieren machen.

Eingeladen sind Führungskräfte, die einmal ganz neu auf ihr Selbstverständnis, ihre Rolle und ihre Wirksamkeit schauen wollen.